Good news. BUND-News(letter)

Der BUND-Newsletter informiert, wie sich der BUND national, international und regional für den Schutz der Natur und Umwelt einsetzt. Jeder BUND-Newsletter enthält einen Ökotipp, Hinweise auf (Online-)Aktionen und mehr. Der BUND-Newsletter erscheint achtmal im Jahr. Und das Gute daran ist nicht nur das Informative darin, sondern auch: Sie können den BUND-Newsletter abonnieren – einfach rechts in der Newsletter-Box Ihre E-Mail-Adresse eintragen!

Hände, die eine Weltkugel schützen, Foto: istockphoto.com

Klima schützen

So geht's

Der Klimawandel schreitet ungebremst voran. Spätestens wenn die Erwärmung zwei Grad erreicht, sind die Folgen kaum mehr beherrschbar. Deutschland hätte großes Potenzial, den Klimaschutz zu stärken. Doch die Bundesregierung macht zu viele Verbeugungen vor den Interessen der energieintensiven Industrie. Es muss viel mehr getan werden als bisher. Aber was?

Antworten gibt die neue BUND-Broschüre.

Aktionsgrafik "Gib mir 10!"

Gib mir 10!

Jetzt mitmachen!

10 Prozent weniger Strom. 100 Prozent Energiewende: Die Bundesregierung will den Stromverbauch bis 2020 um zehn Prozent gegenüber 2008 senken. Doch Taten lassen auf sich warten. Der BUND fordert daher: Frau Merkel, bekennen Sie sich endlich zu Ihren Einsparzielen und starten Sie konkrete Maßnahmen!

Jetzt mitmachen: Gib mir 10!

Zeichnung alter Apfelsorte

Säen, Pflanzen, Ernten

Der Königliche Kurzstiel wartet auf Sie!

Sie haben klingende Namen, die zu Recht an alte Zeiten erinnern: Königlicher Kurzstiel, Alter Gravensteiner oder Cellini – alte Apfelsorten mit wohlschmeckenden Früchten, saftig und süßwürzig, oder, je nach Geschmack, säuerlich und mürbe. Macht Lust aufs (zunächst) Pflanzen, dann Reinbeißen!

Mehr...


Herausgeber: Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. (BUND), Am Köllnischen Park 1, 10179 Berlin, Tel. 0 30 / 2 75 86-40, bund@bund.net; Redaktion: Dr. Norbert Franck (verantwortlich), Friederike Otto, Almut Gaude, Thorben Becker, Rosemarie Kleindl
Bildquellen: Aktionsgrafik Wildwechsel: zitrusblau, Weltkugel und Mädchen: istockphoto.com


Sie können den BUND-Newsletter jederzeit abbestellen und der Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse widersprechen, ohne dass Ihnen dadurch – neben Übermittlungskosten – Kosten entstehen. Klicken Sie dazu einfach unten auf "Abmelden" oder schreiben Sie eine E-Mail an internet@bund.net.


Herbst im Wendland

In der Nemitzer Heide

Im Breeser Grund

Auf der Rast

Suche